Mit neuem Fahrradkonzept ist Jever auf gutem Weg!

10.12.2020| Dieter Janßen| Fraktionsvorsitzender SPD in Jever

zurück zur Übersicht

Mit neuem Fahrradkonzept ist Jever auf gutem Weg!

Mit dem neuen Fahrradkonzept 2021/30 läuten wir eine Verkehrswende in Jever ein. Wir brauchen zukünftig noch mehr eine "Verkehrskultur der gegenseitigen Rücksichtnahme". Dem Radverkehr muss mehr Raum und ein höherer Stellenwert als bisher zugemessen werden!

Ein fahrradfreundliches Jever muss keine Utopie bleiben! Wir dürfen nicht so wie bisher kleckern, sondern wir müssen klotzen. Jever muss als "Hotspot" für Radtouristen ausgebaut werden!

Wir brauchen zukünftig eine dauerhafte Haushaltsstelle "Fahrradförderung" im investiven Bereich mit festen Beträgen und sollten eine Prioritätenliste oder einen Masterplan beschließen!

Rad fahren ist nur dann attraktiv, wenn alle am Ziel ihre Räder auch sicher und komfortabel abstellen können. Hierauf müssen wir zukünftig ein besonderes Augenmerk richten!

Das Motto muss heißen:
"Rauf auf den Sattel und Fuß weg vom Gaspedal!"

Fahrrad fahren ist gut für die Umwelt, ist preiswert, gesundheitsfördernd und schont langfristig auch den kommunalen Haushalt, weil Investitionen in teure Fahrbahnen gesenkt werden können!

Großes Umdenken ist für die nächsten Jahre angesagt. Dies wird auch gelingen, wenn dieses Programm dann Stück für Stück und Jahr für Jahr umgesetzt wird. Eine feste Arbeitsgruppe kann dabei ein guter Ideengeber sein!

Die Umsetzung — dafür ist der Rat zuständig — ist gut für alle Bürger, aber auch von großem Vorteil für uns als Tourismusstadt. Klares Ziel muss es sein, dass Jever dem Namen als "Fahrradstadt" auch gerecht wird!

Das bedeutet: "Weniger Autos in der Innenstadt und mehr Raum für Fußgänger und Radfahrer!" Das Fahrradkonzept bildet eine gute Grundlage dafür.

Für die Erstellung des Konzepts Dank an unseren ehrenamtlichen Fahrradbeauftragten und an unseren Ordnungsamtsleiter.

Als SPD-Fraktion haben wir schon viele konkrete Vorschläge und Anträge eingebracht, auch mit einem eigenen Fahrradprogramm von 20 Seiten Umfang, was wir der Verwaltung zur Verfügung gestellt hatten. Darin stand damals z. B. schon drin, dass der Clevernser Schulweg Fahrradstaße werden sollte.

Alles in allem also nicht alles so ganz neu — aber wir wollen nicht zurückschauen, sondern in die Zukunft. Wir müssen uns an die Arbeit machen und konkrete Maßnahmen zügig umsetzen!

zurück zur Übersicht

Schreib uns ...

... deine Meinung
... wenn dich in Jever etwas stört
... wenn Du dich in der SPD engagieren möchtest

Kontaktiere uns hier