Fortführung des Masterplans mit Investitionen in die Zukunft

18.12.2016| Dieter Janßen| Fraktionsvorsitzender SPD in Jever

zurück zur Übersicht

Fortführung des Masterplans mit Investitionen in die Zukunft

Wir als SPD–Fraktion haben die Fortschreibung des Masterplans in der Ratsitzung am 15. Dezember 2016 positiv zur Kenntnis genommen, weil viele Maßnahmen dieses Plans für die nächsten fünf Jahre Investitionen in die Zukunft unserer Stadt sind. Es sollen u. a. Gelder in die Nachhaltigkeit, Schaffung von Werten und für die Förderung von Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden.

Jetzt ist auch schon detaillierter klar, was die einzelnen Maßnahmen kosten werden. Insgesamt aber, dies muss man schon sagen, ist die Umsetzung ein finanzieller Kraftakt für eine Stadt mit einer Größenordnung wie Jever.

Wichtig ist uns und dies ist gewährleistet, dass jede einzelne Maßnahme in den Gremien des Rates beraten, beschlossen und in den einzelnen Haushalten abgesichert werden muss.

Für ein Dorfgemeinschaftshaus in Cleverns sind in diesem Plan keine Gelder vorgesehen. Wir als Fraktion standen und stehen dahinter, dass so ein Treffpunkt realisiert werden sollte – auch mit Hilfe der Stadt. Was die Außenbereiche Cleverns–Sandel und Rahrdum angeht, so ist hier eine gewaltige Schieflage entstanden. Eine ganze Infrastruktur ist weggebrochen oder einfach nicht vorhanden! Gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen, wie es im Grundgesetz steht, dies muss auch für Jevers Außenbereiche gelten! Dies sieht u. a. auch unser beschlossenes Leitbild vor – es darf nicht nur beschriebenes Papier bleiben! Hier müssen wir in den nächsten Jahren gegensteuern und helfen.

Bei der Umsetzung des Masterplans stehen für uns an erster Stelle: Bau Turnhalle Harlinger Weg, Schaffung von Krippenräumlichkeiten, Umsiedlung des FSV, Umbau/Sanierung der Feuerwehrgebäude in Jever und Cleverns, Fortführung Sanierungsgebiet IV und der weitere Straßenausbau laut Prioritätenliste der Stadt.

Wir Sozialdemokraten sind uns darüber im Klaren, dass viel Arbeit auf uns und den gesamten Rat zukommen wird. Wir sind aber auch überzeugt davon, dass diese Arbeit sich lohnen wird für eine gute Zukunft unserer Kreisstadt Jever.

zurück zur Übersicht

Schreib uns ...

... deine Meinung
... wenn dich in Jever etwas stört
... wenn Du dich in der SPD engagieren möchtest

Kontaktiere uns hier